www.sudtirol.info
Kleiner Rosskopf (2.594 m, rechts) und Herrstein (2.447 m, links) in den Pragser Dolomiten in Südtirol.
  • de
  • it

Weihnachtsmärkte in Südtirol

Die Südtiroler Weihnachtsmärkte – Shoppen, Staunen und Genießen

In der Zeit zwischen Ende November und Anfang Januar laden die Südtiroler Weihnachtsmärkte zum Bummeln, Staunen und Genießen ein. Dabei vereinen sich alpines und mediterranes Weihnachtsflair zu einer unvergesslichen Atmosphäre.

Zwischen stimmungsvoll geschmückten Holzhüttchen auf festlich leuchtenden Plätzen verbreitet sich der Duft von Tannenzweigen, Lebkuchen, Kastanien, Glühwein und Zimt. Hinzu kommen weihnachtliche Klänge und vertraute Melodien, für die Musikkapellen, Chöre, Drehorgelspieler und Hornbläser sorgen.

Auf den Weihnachtsmärkten und Christkindlmärkten in Südtirol können Sie in Ruhe stöbern und Weihnachtsgeschenke sowie außergewöhnliche Souvenirs kaufen. Zahlreiche gastronomische Marktstände bieten Ihnen auch die Möglichkeit, die Vielfalt der Südtiroler Küche zu entdecken.

Ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit spannenden Darbietungen und festlichen Veranstaltungen sorgt für weihnachtliche Stimmung. So werden die Südtiroler Weihnachtsmärkte zu einem Erlebnis für die Sinne und laden zu andächtigen, aber auch geselligen Momenten mit Freunden und Familie ein.

Handgefertigte und originelle Weihnachtsgeschenke

Die zahlreichen Verkaufsstände der Südtiroler Weihnachtsmärkte und Adventmärkte bieten ein vielseitiges Angebot an handgefertigten Südtiroler Qualitätsprodukten. Viele Marktstände verkaufen originelle und liebevoll gefertigte Weihnachtsdekoration: fantasievoll bemalte Glaskugeln, fein geschnitzte Krippenfiguren, Kerzen, Adventskränze, Lichterketten und vieles mehr.

Bei den Textilwarenständen finden Sie ein breites Sortiment an Bekleidung, Heim- und Haushaltstextilien. Darunter finden sich Naturwolldecken und Bekleidungsstücke aus reiner Schurwolle, außerdem gefilzte Hüte und weitere tolle Accessoires.

Für die Kleinen bieten die Weihnachtsstände eine bunte Vielfalt an Kinderspielzeug – kreativ gestaltete Marionetten und Puppen, sorgsam angefertigte Holzspielautos, handgenähte Kuscheltiere und zahlreiche Kleinigkeiten für ideenreiche Spiele.

Auch die Schmuckstände verfügen über ein abwechslungsreiches Sortiment. Unabhängig von Geschmack und Budget ist für jeden etwas dabei. Sie haben die Wahl zwischen klassischer Goldschmiedearbeit, fantasievollem Perlen- und Edelsteinschmuck, Schmuckstücken aus Eisen oder Email und so manch einem ausgefallenen Accessoire aus innovativem Material.

Hochwertige Weihnachtsgastronomie und Südtiroler Köstlichkeiten

Auf den Weihnachtsmärkten in Südtirol treffen alpine und mediterrane Küche aufeinander. Im Angebot stehen traditionelle Spezialitäten, aber auch moderne Kreationen.

Die gastronomischen Verkaufsstände haben eine Vielfalt an lokalen Köstlichkeiten im Angebot – von hausgemachtem Brot und frisch gebackenen Keksen über Speck, Käse und Wein bis hin zu Honig und Kräuterprodukten. Außerdem gibt es viele Marktstände, bei denen Sie zahlreiche Südtiroler Spezialitäten gleich probieren können.

Im Angebot stehen verschiedene winterliche Getränke – darunter der berühmte Südtiroler Glühwein und Apfelpunsch. Angeboten werden auch viele warme Speisen, wie der typische Südtiroler Bauerntoast, Kastanien, Knödel, Sauerkraut und frischgebackene Mehlspeisen.

Jeder Weihnachtsmarkt hat zudem auch seine ganz speziellen Köstlichkeiten. So ist der Bozner Weihnachtsmarkt bei Einheimischen und Touristen berühmt für seine warmen Brote mit geschmolzenem Käse. Auf dem Meraner Weihnachtsmarkt können Sie die sogenannten Dinnete probieren: Teigfladen, die mit Käse, Speck und Zwiebeln belegt und direkt vor Ihren Augen im Holzofen gebacken werden.

Spannende Events für Groß und Klein

Jedes Jahr stehen die Südtiroler Weihnachtsmärkte unter einem anderen Motto und bieten ein buntes Rahmenprogramm mit Veranstaltungen für Groß und Klein.

Auf dem Brixner Weihnachtsmarkt werden Kutschfahrten durch die Altstadt von Brixen angeboten, eine gute Gelegenheit, um die historischen Gebäude und Gassen der Stadt zu entdecken.

Auf den großen Südtiroler Weihnachtsmärkten werden Häuser zu riesigen Adventskalendern umgestaltet, bei denen jeden Tag ein Fenster geöffnet wird.

Auf dem Meraner Weihnachtsmarkt entlang der Kurpromenade wird für die Adventszeit ein Eislaufplatz eingerichtet – hier können Sie sich selbst auf dem Eis versuchen oder eine der regelmäßigen Vorführungen professioneller Eiskunstläufer besuchen.

Wenn Sie es etwas ruhiger bevorzugen, empfiehlt sich ein Besuch auf dem kleinen Klausner Weihnachtsmarkt, der bekannt für seine mittelalterliche Weihnacht ist.

Für Kinder gibt es auf den Weihnachtsmärkten viele aufregende Tätigkeiten und schöne Erlebnisse. Zum Beispiel können sie eine Fahrt mit dem Weihnachtskarussell oder dem Kinderzug machen, in einer Märchenstunde spannenden Erzählungen lauschen und Kasperltheatervorführungen besuchen. Manche Weihnachtsmärkte haben außerdem einen Streichelzoo und bieten Ponyreiten an.

Verliebt in Südtirol.

Verliebt in Südtirol

Dieser Südtirol Reiseführer für Genießer und Verliebte zeigt Ihnen lauschige Plätze für schöne Stunden zu zweit.

Kochbuch: So kocht Südtirol Südtirol.

So kocht Südtirol

Der Klassiker unter den Kochbüchern für die Südtiroler Küche. Drei Küchenmeister aus Südtirol verraten 850 Rezepte aus der südtiroler und internationalen Küche. Wir wünschen guten Appetit!